Rorschach 18.08.17

Mitte August waren Carla und ich in Rorschach. Mittlerweile befindet sie sich in Australien für einen Auslandsaufenthalt, während ich für die nächsten drei Monate in meinem alten Lehrbetrieb arbeite. Danach werde ich einen Job in Amriswil beginnen.
Nachdem wir mehrfach wegen dem schlechten Wetter unser Fotoshooting verschieben mussten, gelang es uns schliesslich doch noch. Leider, war das Sonnenlicht ein sehr hartes Licht, weshalb wir im Schatten die Fotos machen mussten. Das wiederum war etwas mühsam, da der Hintergrund so ausgebrannt wurde. Dafür allerdings, sind wir beide sehr zufrieden mit unseren Fotos.

 

Für diese Fotos habe ich meine neue Olympus Pen-F verwendet. Obwohl ich mit der Kamera durchaus zufrieden bin, gibt es ein grossen Manko, dass niemand erwähnt: Mit Lightroom 6 kann man die RAW-Dateien nicht lesen. Damit man also die Fotos bearbeiten kann, muss man die RAW-Dateien (Bei Olympus heissen diese ORF) zuerst in eine DNG-Datei umwandeln. Ich persönlich muss sagen, dass ich diesen unnötigen Schritt als etwas mühsam empfinde. Bis auf diese Tatsache bin ich mit der Kamera, wie gesagt, durchaus zufrieden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.